zurück zur Übersicht
Veranstaltung Seminar-Info

Workshop: Lohnpfändungen richtig berechnen

Beschreibung:

Ein wichtiger Baustein qualifizierter Schuldnerberatung ist die Ermittlung und Prüfung pfändbarer Beträge. Dieser Praxisworkshop verhilft den Teilnehmer*innen zu mehr Rechtssicherheit und Handlungskompetenz bei unrechtmäßigen Pfändungen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Voraussetzungen und Wirkungen von Pfändungen
  • Berechnung pfändbarer Lohnanteile
  • Berücksichtigung von Unterhaltsverpflichtungen
  • Besonderheiten wie Nachzahlungen, mehrere Einkünfte, Arbeitgeberdarlehen
  • Kenntnis und korrekte Anwendung von Rechtsmitteln gegen unrechtmäßige Zwangsvollstreckungsmaßnahmen

 

Die Rechtsgrundlagen werden anhand praktischer Fallbeispiele und Musteranträge zum Schuldnerschutz vermittelt. Aktuelle Fragen der Teilnehmer*innen werden gerne aufgegriffen und sollten dem Veranstalter möglichst  bis 3 Wochen  vor Seminar zugesandt werden.

Kategorie:

Recht

Veranstalter:

Schuldnerhilfe Köln gGmbH

Beginn:

08.09.2020

Uhrzeiten:

09.30 - 17.00 Uhr

Ort:

Köln

Verpflegung:

Mittagessen

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen der Schuldner- und Sozialberatung sowie der Personalverwaltung

Leitung:

Franziska Matschke, Schuldnerhilfe Köln gGmbH

Referenten:

Michael Weinhold, Leiter der Schuldner-und Insolvenzberatungsstelle am ISKA Nürnberg

Anmeldeschluss:

11.08.2020

Auskunft:

Frau Häusler
Telefon: 0221 346140
E-Mail: info@schuldnerhilfe-koeln.de

Anmeldung:

120,00 €

Herr
Frau


Druckansicht

Mitglieder

AWOCaritasDer ParitätischeDiakonieDeutsches Rotes Kreuzessen-logo5SHK-Logo_2019_h150

Downloads

Seminarauswertung-2015_Seite_1

Seminarbewertung

2 Seiten, 133 KB

Download
Qualitätsstandards-2015_Seite_1

Qualitätsstandards

2 Seiten, 369 KB

Download
2015 Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

1 Seite, 204 KB

Download