zurück zur Übersicht
Veranstaltung Seminar-Info

Professionell beraten: Vertiefende Beratungskompetenz in der Schuldnerberatung (Aufbaumodul)

Beschreibung:

Aufbauend auf das Basismodul „Handwerkszeug für die Schuldnerberatung“ sollen die lösungsorientierten Beratungskompetenzen in der Begleitung von Klient*innen erweitert werden. Die Gestaltung und Inhalte der Erst,- Folge und Abschlussgespräche im Beratungsprozess werden hierbei vertieft vorgestellt und trainiert. Die Teilnehmer*innen lernen Ziele und Arbeitskontrakte mit den Klient*innen zu besprechen. Methodische Elemente der lösungsorientierten Gesprächsführung, wie konsequente Ressourcenorientierung, Skalierungsarbeit und Ausnahmensuche werden vorgestellt und eingeübt. Die Berater*innenpersönlichkeit ist elementar für das Gelingen einer guten Beziehungsarbeit in der Schuldnerberatung. Der professionellen Reflexion, der Selbstfürsorge und dem Umgang mit Abbrüchen kommt ein besonderer Stellenwert zu. Zudem können in der Beratung auch Themen angesprochen werden, die den eigentlichen Auftrag der Schuldnerberatung überschreiten. Die Teilnehmer*innen sollen einen sicheren Umgang mit diesen psychosozialen Problemstellungen und bei der Hinzuziehung anderer Fachstellen erhalten. Die Vermittlungskompetenz in der Beratung soll gestärkt werden. Wesentliche Instrumente der Qualitätssicherung auf persönlicher und struktureller Ebenen werden hier vorgestellt.

Ziele der Fortbildung:
– Vermittlung von vertiefenden Kenntnissen der Gesprächsführung in der Beratung von Menschen mit Zahlungsschwierigkeiten (vertiefender Schwerpunkt Lösungsorientierte Beratung)
– Sicherheit in der Gestaltung von Erst, -Folge und Abschlussgesprächen
– Erlernen von Lösungsorientierten Methoden in der Schuldnerberatung
– Stärkung der Vermittlungskompetenz bei psychosozialen Fragestellungen
– Klarheit bei der Beendigung von Beratungsprozessen, sowohl bei erfolgreichem Abschluss, wie auch bei einseitigem Abbruch der Zusammenarbeit.

Nutzen für Sie:
– Sie erhalten Orientierung zur Gestaltung von Folgeberatungsgesprächen zu Themen wie Existenzsicherung, Haushalts- und Budgetplanung, tiefergehende Beratungsinhalte oder Insolvenzverfahren.
– Sie erlernen und trainieren Elemente der lösungsfokussierten Gesprächsführung, wie Ressourcenorientierung, Suche nach Ausnahmen, Skalierungsarbeit und Abschlussinterventionen.
– Im Sinne der Selbstreflexion kommen Sie eigenen Fallstricken auf die Spur. Ebenso erhalten Sie Hinweise für die eigenen Grenzen in der Beratungsarbeit und einen guten Umgang damit.
– Aufkommende weitergehende Beratungsanliegen können Sie (besser) aufgreifen. Ihre Vermittlungskompetenz an andere Fachberatungsstellen wird gesteigert.
-Sie können Abschlussgespräche bewusst und methodisch gestalten. Im Umgang mit Abbrüchen in der Beratungsarbeit erhalten Sie Hilfestellung.
– Sie lernen Instrumente der Qualitätssicherung kennen.

Arbeitsweise:
– Die Fortbildungen sind praxisorientiert angelegt. In einem Mix aus Vortrag, Demonstration und Reflexion werden die Inhalte vermittelt. In kleinen Gesprächsrunden werden wesentliche Elemente lösungsorientierter Beratungsarbeit ausprobiert und trainiert.

Flyer Methoden in der Beratung der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung

 

Kategorie:

Grund- und Aufbaukurse

Veranstalter:

Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Westliches Westfalen e.V.

Beginn:

06.09.2022

Ende:

07.09.2022

Uhrzeiten:

06.09.2022 von 09:00 - 16:00 Uhr
07.09.2022 von 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:

Jugendgästehaus Dortmund
Silberstr. 24-26
44137 Dortmund

Verpflegung:

inklusive Mittagssnack

Zielgruppe:

Fachkräfte in Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen der Freien Wohlfahrtspflege; Fachkräfte der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen der öffentlichen (kommunalen) Träger. Eine einschlägige Erfahrung in der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung wird vorausgesetzt.

Referenten:

Katharina Loerbroks

Kosten:

250,00 €

Auskunft:

Xenia Winziger (Fachbereich Kinder, Jugend und Familie)
Telefon: +49 (0)231 5483 299

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich mit nachfolgendem Link direkt beim Veranstalter an. Es gelten die AGB und Stornorichtlinien des Veranstalters.
https://www.lotte-lemke-bildungswerk.de/programm/kinder-jugend-familie/kurs/Professionell-beraten-Vertiefende-Beratungskompetenz-in-der-Schuldnerberatung/22CS8-8200

Druckansicht

Mitglieder

AWOCaritasDer ParitätischeDiakonieDeutsches Rotes Kreuzessen-logo5SHK-Logo_2019_h150

Downloads

Qualitätsstandards-2015_Seite_1

Qualitätsstandards

2 Seiten, 101 KB

Download
Seminarauswertung-2015_Seite_1

Seminarbewertung

2 Seiten, 133 KB

Download
2015 Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

1 Seite, 204 KB

Download